Historie SV Alte Freunde e.V.

An dieser Stelle möchten wir einige Worte über die Entstehung und den bisherigen Werdegang des Sportvereins Alte Freunde e.V. veröffentlichen.

Die ersten Vereinswurzeln stammen aus den 60-70-ziger Jahren als die ersten Gastarbeiter aus dem damaligen Jugoslawien nach Düsseldorf und an den Rhein kamen. Unabhängig ob Serben, Kroaten, Mazedonen oder Slowenen, alle hatten eine Gemeinsamkeit: Alle waren FREUNDE und alle spielten leidenschaftlich FUSSBALL.
Die FREUNDE trafen sich an den Ufern des Rheins - an den Rheinwiesen und im oberbilker Volksgarten um gemeinsame Wochenenden mit Fussball zu verbringen. Aus dieser Idee entwickelte sich 1975 die Gründung des Vereins F.K. Jugoslavija `75. Der Verein spielte damals als 2. Bzw. 3. Mannschaft vom Sportring Eller 1892 e.V.
Trotzt grosser Ambitionen hatte der Verein mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen! Viele Spieler kehrten dem Verein den Rücken, weil sie zurück in die Heimat zurückkehrten oder weil sie in anderen Vereinen Geld mit Fußballspielen verdienen konnten. Auch die Tatsache dass der Verein als Bestandteil von Sportring Eller spielte war zunehmend ein Hindernis in der weiteren sportlichen Entwicklung.

Die Jahre zwischen 1991 und 1995 waren sehr turbulente Jahre in der Geschichte des Vereins. Angesichts des Bürgerkrieges auf dem Balkan war die Stimmung im Verein, in der Mannschaft und neben dem Sportplatz sehr angespannt. Aber die FREUNDE hielten zusammen und schafften es trotzdem sich der Kreisliga B zu behaupten.
Aus Gründen der Selbstständigkeit und Unabhängigkeit von einem anderen Verein wurde im Jahr 1995 der Verein SV Alte Freunde e.V. mit zwei Abteilungen: Fussball und Basketball gegründet.

Die FREUNDE hatten es geschafft …

Ab sofort hießen sie SV Alte Freunde e.V. , oder im jugoslawischen Original "Stari Prijatelji" . In den ersten Jahren wurde der Verein auf eine harte Probe gestellt.
Nicht nur organisatorisch sondern auch finanziell war es schwierig den Verein zusammenzuhalten. Dieses gelang nur durch viel Eigenleistung und Tatendrang unserer Vereinsmitbegründer: Mile Sumonja, Lothar Weber in der Fussballabteilung und Djurdje "Djuro" Vojinovic und Dragan "Gagi" Vukmanovic in der Basketballabteilung.
Trotz der schwierigen ersten Jahre kamen immer mehr und mehr neue FREUNDE dazu! Mittlerweile spielten viele junge Immigranten aus der zweiten „Gastarbeiter“-Generation Fussball bzw. Basketball bei Alte Freunde.
Im Jahr 2004/2005 konnte auch erster nennenswerter Erfolg im Fussball gefeiert werden. Der Verein stieg in die Kreisliga A auf.
Die Basketballer konnten von 2006 angefangen, einen Durchmarsch bis in die Basketball Landesliga auf ihrem Konto verbuchen. Mit Stolz können wir verkünden dass der Aufstieg in die Basketball Oberliga kurz bevorsteht.
Diese, wie wir finden, bewegte Geschichte zeigt uns deutlich dass die Idee sehr gut und dass wir auf einem guten Weg sind. Es liegen weiterhin Steine auf unserem Weg, aber durch Zusammenhalt und eine professionelle Aussendarstellung sind wir der Meinung dass wir mit DEINER und IHRER Unterstützung es schaffen können unser Ziel zu erreichen!

Unser Ziel ist es, dass alle Menschen - unabhängig von ihrer ethnischen, religiösen und kulturellen Herkunft - gemeinsam und friedlich als FREUNDE sportlichen Aktivitäten nachgehen können…